Inessiv

Inessiv
Fald som betegner, i hvilket noget sker.
Ex: finsk: kirjassa (i bogen).

Danske encyklopædi.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Look at other dictionaries:

  • Inessiv — Der Inessiv ist ein grammatikalischer Lokalkasus, der die Position in einem Objekt ausdrückt. Er ist einer der sekundären Lokalkasus im Litauischen, z. B. miške = im Wald. Dieser Kasus ist nicht mit dem alten indogermanischen Lokativ zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Inessiv — Ịnessiv   [zu lateinisch inesse »in etwas sein«] der, s/ e, Sprachwissenschaft: Kasus in den finnougrischen und in den baltischen Sprachen zur Bezeichnung der Ruhelage eines Gegenstandes im Innern eines anderen, z. B. ungarisch ház ban »im Haus« …   Universal-Lexikon

  • Inessiv — In|es|siv [auch ... si:f] der; s, e [...və] <aus gleichbed. (n)lat. (casus) inessivus, zu lat. inesse »darin (enthalten) sein«> die Lage in etwas angebender Kasus in den finnisch ugrischen Sprachen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Finnische Grammatik — Finnisch (suomi) Gesprochen in Finnland, Schweden, Norwegen (Finnmark), Estland, Russland (Karelien) Sprecher 6 Millionen Linguistische Klassifikation Uralisch …   Deutsch Wikipedia

  • Estisch — Estnisch (Eesti keel/finnische Bezeichnung: Eesti kieli) Gesprochen in Estland Sprecher 1.100.000 Linguistische Klassifikation Uralische Sprachen Finno ugrische Sprachen Finnopermische Sprachen Wolgafinnische Sprachen Finnosamische Sprachen …   Deutsch Wikipedia

  • Lokativ — Der Lokativ ist ein Begriff aus der Grammatik und bezeichnet einen in verschiedenen Sprachen vorkommenden Fall (Kasus). Substantive, die im Lokativ stehen, haben zumeist die Funktion von Ortsangaben. Teilweise können neben dem eigentlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Estnische Sprache — Estnisch (eesti keel) Gesprochen in Estland Sprecher 1.100.000 Linguistische Klassifikation Uralische Sprachen Finno ugrische Sprachen Finno permische Sprachen Wolgafinnische Sprachen Finno samische Sprachen …   Deutsch Wikipedia

  • Euskara — Die baskische Sprache – Eigenbezeichnung Euskara (dialektal auch: euskera, eskuara, üskara) – ist nach dem überwiegenden Urteil der einschlägigen Forschung mit keiner anderen bekannten Sprache genetisch v …   Deutsch Wikipedia

  • Euskera — Die baskische Sprache – Eigenbezeichnung Euskara (dialektal auch: euskera, eskuara, üskara) – ist nach dem überwiegenden Urteil der einschlägigen Forschung mit keiner anderen bekannten Sprache genetisch v …   Deutsch Wikipedia

  • Litauische Grammatik — Die Grammatik der litauischen Sprache ist insbesondere durch Flexion gekennzeichnet und darin dem Lateinischen, dem Altgriechischen oder dem Sanskrit ähnlich, insbesondere in seiner Fixierung auf die Endungen zur Angabe des Kasus und in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”